Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

PicApport Benutzerhandbuch

Was ist PicApport

PicApport ist ein Fotoserver der das Betrachten von Fotos auf allen mit dem Heimnetzwerk verbunden Geräten, wie z.B. Desktop-PCs, Notebooks, Netbooks, Tablet-PCs, iPads, Android-Smartphones oder iPhones ermöglicht. Ein manueller Abgleich und Upload der Fotos auf die Geräte ist somit nicht mehr notwendig. Auch ein Upload der Fotos zu einem Provider im Internet entfällt.

Einmal konfiguriert, stellt PicApport automatisch fest, wenn neue Bilder auf dem Server gespeichert wurden und stellt diese dem Anwender mit einer moderner Browser-Oberfläche zur Verfügung.

Die Browser-Oberfläche wurde speziell zur Anwendung auf Smartphones und Tablet-PC's optimiert. Es ist möglich, Verzeichnisse mit Fotos sowohl in einer Vorschau (Thumbnails), sowie als selbst ablaufende Diashow zu betrachten. Immer wieder benötigte Verzeichnisse können auch direkt als Bookmark auf dem Home-Bildschirm abgelegt werden.

Zur Installation auf Windows-Betriebssystemen ist ein komfortabler Installer verfügbar. Da der PicApport Server konsequent in Java implementiert wurde, ist eine Installation auch unter Linux oder Mac OS X möglich.

PicApport beinhaltet auch eine umfangreiche Benutzerverwaltung sowie die Möglichkeit Fotos direkt vom Handy oder Tablet auf einen PicApport Server hochzuladen.

Beinhalten Fotos GPS-Tags, können diese auf dem integrierten Kartenmodul angezeigt werden. Auch das nachträgliche Taggen von Fotos wird von PicApport unterstützt.

Selbstverständlich kann der private PicApport-Server z.B. über DynDNS auch über das Internet erreichbar gemacht werden wenn man das im Heimnetzwerk entsprechend konfiguriert. Auch eine Installation in der Cloud ist natürlich möglich.

Eine Stichpunktartige Übersicht der Programmfunktion mit weiterführenden Links auf Videos und Screenshots findet sich hier: Highlights (Übersicht der Programmfunktionen)

Wozu brauche ich PicApport

Sie haben sich einen neuen Tablet-PC oder ein iPad zugelegt und möchten auf Ihre bereits vorhandenen und auf einem PC gespeicherten Fotos zugreifen ohne diese immer wieder auf die neuen Geräte kopieren zu müssen? Dann ist PicApport genau das richtige Programm. Einfach PicApport auf dem PC starten auf dem die Bilder gespeichert sind und schon können Sie diese von jedem in Ihrem Netzwerk angeschlossenen Gerät über einen Browser anschauen.
Selbstverständlich funktioniert dies auch mit im WLAN integrierten Android-Smartphones oder iPhones.

PicApport als Familienserver

Durch die Verbreitung von Smartphones ist es fast unmöglich geworden, alle in einer Familie vorhandenen Bilder zentral zu organisieren und zum Anschauen für alle verfügbar zu machen. Die sozialen Netzwerke bieten hier zwar Lösungen an, doch es ist nicht jedermanns Sache, private Fotos in die Cloud zu stellen. Picapport bietet hier eine Lösung an. Durch die konsequente Integration der Foto-Metadaten eignet sich PicApport sowohl für den "ernsthaften" Fotograf in der Familie der seine RAW-Bilder aus dem RAW-Konverter direkt auf ein PicApport Verzeichnis exportiert als auch für den Rest der Familie der eigentlich nur mit dem Handy ein paar Schnappschüsse macht. Selbst Besuchern kann man Zugriff auf das private PicApport ermöglichen, da über Filter eingestellt werden kann, welche Fotos diese zu sehen zu bekommen.

Ich finde PicApport interessant aber wo fange ich an?

Die Doku ist mittlerweile wie die Möglichkeiten von PicApport sehr Umfangreich. Für einen ersten Überblick empfehlen wir folgende Seiten:

Selbstverständlich können fast alle Funktionen auf unserer Online-Demo direkt ausprobiert werden: https://onlinedemo.picapport.de/picapport#thumbs


  • No labels