Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Seit Version 5 verfügt PicApport über eine Benutzerverwaltung

Allgemeines

Benutzer

Um Kompatibilität mit vorherigen Versionen zu erreichen ist PicApport per Default so konfiguriert, dass ein automatischer Logon über das Benutzerkonto PicApport erfolgt.
Wird das Kennwort dieses Kontos geändert, das Konto gelöscht oder deaktiviert muss sich jeder Benutzer am Server mit User-ID und Passwort anmelden.

Die Daten der Benutzerkonten werden standardmäßig im Verzeichnis ./picapport/users abgelegt. Existiert dieses Verzeichnis nicht, werden beim Start von PicApport automatisch folgende Konten generiert:

User-IDNamePasswordMitglied
in Gruppe
Anmerkungen
adminSystemadministratoradminSystemadministratoren

Wir empfehlen dringend, das Admin-Passwort nach der ersten Installation zu ändern.
Bei Auslieferung ist nur der Benutzer Admin berechtigt weitere Benutzer zuzulassen.

Um sich als Administrator anzumelden, wählen Sie auf der Startseite von PicApport
oben links im "Hamburger-Menü" den Befehl "Abmelden". Jetzt kann man sich mit
dem Admin-Konto anmelden und Passwörter sowie Berechtigungen einstellen

picapportPicApportpicapportFamilie

Bis zur Version 5 gab es in PicApport keine Benutzerverwaltung. Für private Netzwerke ist
dies einfach bequemer. Damit dies auch für neue Versionen möglich ist, liefern wir ab sofort
PicApport mit einem Standard-Benutzer picapport aus. Wird nun über einen Browser
auf PicApport zugegriffen, wird automatisch der Benutzer PicApport (nebst den konfigurierten Rechten)
angemeldet wenn folgendes zutrifft:

  • Ein Benutzerkonto picapport mit Kennwort picapport existiert und ist aktiv
gastGastgastGästeDies ist unser Vorschlag für ein Gast-Konto mit eingeschränkten Rechten

 

Gruppen

Alle Rechte die ein Benutzer in PicApport hat, bekommt dieser über seine Gruppenzugehörigkeit. Folgende Regeln gelten hierbei:

  • Ein Benutzer ist immer mindestens einer Gruppe zugeordnet
  • Ein Benutzer kann mehreren Gruppen zugeordnet werden. Er erhält dann die Summe aller Rechte der Gruppen (Vereinigungsmenge)

Die Daten der Gruppenkonten werden standardmäßig im Verzeichnis ./picapport/users abgelegt. Existiert dieses Verzeichnis nicht, werden beim Start von PicApport automatisch folgende Konten generiert:

 

Gruppen-IDNameAnmerkungen
adminsSystemadministratorenIm Auslieferungszustand haben Mitglieder dieser Gruppe folgende Rechte:
  • Alle Rechte
familyFamilie

Im Auslieferungszustand haben Mitglieder dieser Gruppe folgende Rechte:

  • Alle Rechte außer:
    • Berechtigung zum anlegen, ändern oder löschen von Benutzern
    • Berechtigung weitere Benutzer für die eigene Gruppe(n) zulassen
    • Berechtigung zum anlegen, ändern oder löschen von Benutzergruppen
    • Berechtigung Geokoordinaten zu setzen (Geotagging).
    • Berechtigung Metadaten des Fotos zu bearbeiten. (Titel, Aufnahmedatum, usw.)
guestsGäste

Im Auslieferungszustand haben Mitglieder dieser Gruppe folgende Rechte:

  • Berechtigung Volltextsuchen durchzuführen (Sichtbarkeit: des globalen Suchfeldes)
  • Berechtigung Suchoptionen einzustellen (Sichtbarkeit: der Suchoptionen)
  • Berechtigung 'dynamische Sammlungen' anzuzeigen (Sichtbarkeit: 'dynamische Sammlung)

 

Die Rechte im einzelnen

ID der BerechtigungSeitBeschreibung
Berechtigungsgruppe Verwaltung
pap:admin:user Berechtigung zum anlegen, ändern oder löschen von Benutzern
pap:admin:user:local Berechtigung weitere Benutzer für die eigene Gruppe(n) zulassen
pap:admin:group Berechtigung zum anlegen, ändern oder löschen von Benutzergruppen
pap:admin:changeownpassword Berechtigung das eigene Kennwort zu ändern
pap:admin:assignipadress Berechtigung eine IP-Adresse mit dem eigenen Account zu verknüpfen
pap:admin:shares6.2Berechtigung Links für geteilte Fotos zu verwalten
pap:admin:useroptions6.2Berechtigung Programmoptionen über Eingaben im globalen Suchfeld zu setzen.
siehe hierzu auch: Benutzerspezifische Programmoptionen (User-Options)
Berechtigungsgruppe Zugriff auf Fotos
pap:access:uploads Berechtigung Dateien hochzuladen
pap:access:ownuploadsvisible Uploads eines Benutzers sind für diesen immer sichtbar unabhängig von den Filtereinstellungen.
pap:access:downloads Berechtigung Originaldateien (Fotos in Originalgröße) herunterzuladen / anzuzeigen
pap:access:metadata Berechtigung Metadaten der Fotos anzuschauen
pap:access:share6.2Berechtigung Fotos zu teilen (Link erzeugen)
Berechtigungsgruppe Programmfunktionen
pap:feature:search Berechtigung Volltextsuchen durchzuführen (Sichtbarkeit: des globalen Suchfeldes)
pap:feature:options Berechtigung Suchoptionen einzustellen (Sichtbarkeit: der Suchoptionen)
pap:feature:dyncol Berechtigung 'dynamische Sammlungen' anzuzeigen (Sichtbarkeit: 'dynamische Sammlung)
pap:feature:dyncol:edit:glob Speichern, ändern und löschen von globalen 'dynamischen Sammlungen'
pap:feature:dyncol:edit:group Speichern, ändern und löschen von 'dynamischen Sammlungen' innerhalb der eigenen Gruppe(n)
pap:feature:dyncol:edit:user Speichern, ändern und löschen von 'dynamischen Sammlungen' für das eigene Benutzerkonto
pap:feature:offcol Berechtigung 'Lokale Sammlungen' anzulegen
pap:feature:dirbrowser Berechtigung den Verzeichnisbrowser zu benutzen. (Sichtbarkeit: Verzeichnisse)
pap:feature:msg:newfotos Wenn gesetzt bekommt der Benutzer auf der Startseite eine Info wenn neue Fotos vorhanden sind.
pap:feature:msg:queryresult Wenn gesetzt, wird in der Thumbnailanzeige im Titel die Abfrage sowie die Anzahl gefundenen Fotos angezeigt.
pap:feature:map5.3Berechtigung das integrierte Kartenmodul zu benutzen.
pap:feature:designs:select6.0.3Berechtigung Designs auszuwählen
pap:feature:designs:changedefault6.0.3Berechtigung das Standartdesign zu setzen.
pap:feature:thumbs:canselect6.0.3Berechtigung Fotos in der Thumbnailansicht auszuwählen.

Berechtigungsgruppe Metadaten bearbeiten

  
pap:editmeta:mytags:like7.0Berechtigung ein Foto zu 'liken'.
pap:editmeta:mytags:tags7.0Berechtigung eigene Tags zu verwalten (Meine Tags).
pap:editmeta:geo:location7.0Berechtigung Geokoordinaten zu setzen (Geotagging).
pap:editmeta:photo7.0Berechtigung Metadaten des Fotos zu bearbeiten. (Titel, Aufnahmedatum, usw.)

 

Properties

 

Key
Default
Typ
Seit Version
Beschreibung
user.encryption.iterations1701intV5.0.0SHA-512-Iterationen zum verschlüsseln der Passwörter
user.password.min1intV5.0.0Mindest Passwortlänge
user.password.max75

int

V5.0.0Maximale Passwortlänge
user.log.accessfalsebooleanV5.0.0Erweitertes Serverlogging für Zugriffe einschalten

 

 

Technisches

XML-Persistenz 

Benutzer-XML

XML-PathAttributeBeispielwertBeschreibung
userdefinition:useridtestuser@test.net

Eindeutige ID eines Users

 nameMax MustermannBenutzer- Anzeigename
 descriptionthe quick brown fox jumps over the lazy dogKurzbeschreibung
 activetrueFlag ob der Benutzer aktiv ist.
 created149370075385Erstellungsdatum des Benutzers als long
 lastupdate149370825561Letzte Aktualisierung des Benutzers als long
 lastlogin149370325561Letzte Anmeldung des Benutzets als long
userdefinition:user:security: passwordhashed-valuex3ASj9ahC93 ... 8IH23XgcP+Dh8Gehashtes Passwort
 unhashed-valueklartextpasswort

Password als Klartext. Dient nur zur manueller Erzeugung eines Benutzers.

Beim initialisieren wird dieser Eintrag automatisch zu einem hashed-value.

userdefiniton:user:ip-addresses:ip-addressvalue10.66.77.1IP-Adresse
userdefinition:user:attributes:attributenamestreetAttributname
 valueBrückenstr. 2Attributwert

 

Rollen-XML

XML-PathAttributeBeispielwertBeschreibung
roledefinition:roleidguests

Eindeutige ID einer Rolle

 nameGästeRollen- Anzeigename
 descriptionthe quick brown fox jumps over the lazy dogKurzbeschreibung
 activetrueFlag ob die Rolle aktiv ist.
roledefinition:role:members:memberidtestuser@test.netBenutzer die zu dieser Rolle gehören
roledefinition:role: permissions: permissionvaluepap:access:downloadsAlle Rechte der Rolle
roledefiniton:role:attributes:attributenamestreetAttributname
 valueBrückenstr. 2

Attributwert

 

Verschlüsselung

Es werden zwei verschiedene Verschlüsselungsverfahren verwendet. Die interne Verschlüsselung zum Passwortschutz ist ein Hashverfahren (SHA-512).

Zudem wird ein Asymmetrisches Kryptosystem (RSA) zur Kommunikation zwischen Client und Server verwendet.

 

Verschlüsselung intern 

Die Anzahl der Iterationen und die Salt-größe können über eine Properties-Datei konfiguriert werden.

AlgorithmusSalt-größeIterationenVerwendung
SHA-51217 ByteskonfigurierbarSpeicherung von Passwörtern & Gegenprüfung auf Korrektheit

Verschlüsselung Client-Server-Kommunikation 

AlgorithmusPublicKey größeVerwendung
RSA

1024 bit

Erzeugung von Publickeys zur clientseitigen Verschlüsselung von

Passwörtern und zur Entschlüsselung dieser auf Serverseite.