Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Unser Dank gilt den PicApport Usern fionnb und whatever4711 die PicApport Dockercontainer
nebst Doku unter folgenden Adressen zur Verfügung gestellt haben:

Multiarch image von whatever4711:

Ubuntu18 based container von fionnb:

Kleines Tutorial zum Installieren von PicApport in einem Docker Container unter Windows

Für Windows gibt es einen komfortablen Installer für den Docker Desktop, der auf https://hub.docker.com/editions/community/docker-ce-desktop-windows/ zu finden ist.
Wenn die Installation fertig ist, findet man im Benachrichtigungsfeld von Windows das Icon von Docker.
Wenn man das Icon rechtsklickt und dann Dashboard auswählt, öffnet sich eine Übersicht von allen vorhandenen Container.
Um einen Container erzeugen zu können müssen mindestens zwei Verzeichnisse konfiguriert werden:

  • Das PicApport Konfigurationsverzeichnis (.picapport). In unserem Beispiel D:\PicApportDocker\.picapport
  • Das Verzeichnis welches die Fotos enthält die PicApport verwalten soll. In unserem Beispiel D:\PicApportDocker\photos


Im folgenden Beispiel wird anhand der beiden Container-Images fionnb/picapport und whatever4711/picapport erläutert, wie man einen PicApport Container unter Windows erzeugen kann.


Vorbereitung

Für diesen Container ist keine weitere Vorbereitung notwendig. Alle Verzeichnisse sowie die Datei picapport.properties werden beim implizit beim Erzeugen des Containers angelegt.

Erzeugen des Containers vom Image fionnb/picapport

Ist die Vorbereitung erledigt, geben wir folgenden Befehl auf der Windows Konsole (cmd.exe oder PowerShell) ein um den Container zu erzeugen und gleichzeitig zu starten:

docker run -d --name PicApport -p 8080:80  -v D:\PicApportDocker\.picapport:/opt/picapport/data -v D:\PicApportDocker\photos:/opt/picapport/photos  --env PICAPPORT_LANG=de  fionnb/picapport:latest

Die PicApport Weboberfläche kann nun im lokalen Browser auf http://localhost:8080 geöffnet werden.

Erläuterung der Parameter

dockerDocker Befehl
runErstellt den Container und startet ihn
-dGibt die Container ID als Ausgabe in der Konsole zurück
--name PicApportSetzt den Containername
-p 8080:80Setzt den Port 8080 am Host und vom Container 80 fest
-v D:\PicApportDocker\.picapport:/opt/picapport/dataVerbindet den Ordner für die Konfiguration vom Host (blau) mit dem im Container konfigurierten Ordner für die Konfiguration miteinander, das „:“ ist das Trennsymbol der beiden Pfade.
-v D:\PicApportDocker\photos:/opt/picapport/photosVerbindet den Ordner mit den Bildern vom Host (grün) mit dem im Container konfigurierten Ordner für Bilder miteinander, das „:“ ist das Trennsymbol der beiden Pfade.
--env PICAPPORT_LANG=deGewünschte Sprache des PicApport Containers (de, en, fr oder es)
fionnb/picapport:latestName des Container-Images

Vorbereitung

Bevor der Container erstellt werden kann müssen wir ein Verzeichnis erzeugen in dem der Container die PicApport Konfiguration verwalten kann.
In unserem Beispiel ist es das Verzeichnis: D:\PicApportDocker\.picapport

Dort ist eine passend zum Container konfigurierte Datei picapport.properties mit folgenden beiden Textzeilen abzulegen:

server.port=80
robot.root.0.path=/srv/photos

Erzeugen des Containers vom Image whatever4711/picapport

Ist die Vorbereitung erledigt, geben wir folgenden Befehl auf der Windows Konsole (cmd.exe oder PowerShell) ein um den Container zu erzeugen und gleichzeitig zu starten:

docker run -d --name PicApport -p 8080:80 -v D:\PicApportDocker\.picapport:/opt/picapport/.picapport -v D:\PicApportDocker\photos:/srv/photos  --env PICAPPORT_LANG=de whatever4711/picapport

Die PicApport Weboberfläche kann nun im lokalen Browser auf http://localhost:8080 geöffnet werden.

Erläuterung der Parameter

dockerDocker Befehl
runErstellt den Container und startet ihn
-dGibt die Container ID als Ausgabe in der Konsole zurück
--name PicApportSetzt den Containername
-p 8080:80Setzt den Port 8080 am Host und vom Container 80 fest
-v D:\PicApportDocker\.picapport:/opt/picapport/.picapportVerbindet den Ordner für die Konfiguration vom Host (blau) mit dem im Container konfigurierten Ordner für die Konfiguration miteinander, das „:“ ist das Trennsymbol der beiden Pfade.
-v D:\PicApportDocker\photos:/srv/photosVerbindet den Ordner mit den Bildern vom Host (grün) mit dem im Container konfigurierten Ordner für Bilder miteinander, das „:“ ist das Trennsymbol der beiden Pfade.
--env PICAPPORT_LANG=deGewünschte Sprache des PicApport Containers (de, en, fr oder es)
whatever4711/picapportName des Container-Images
  • No labels