Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Version 9.01.07 vom 26.02.2021

Die letzte offiziell freigegebene Version ist Version 9.00.01 (siehe ein Stück weiter unten). Die 9.01 befindet sich gerade in der Entwicklung bzw wird gerade getestet.


Dies ist ein Maintenance-Release. Die zwingende Abhängigkeit  der PicApport-Server-GUI von JavaFX wurde aufgehoben. PicApport lässt sich somit viel einfacher mit aktuellen Java Runtimes (ab Java 11) nutzen, da dort ja kein JavaFX mehr vorhanden ist. (siehe auch *2 bei Unterstützte Java-Runtime Versionen im PicApport Installationshandbuch)

Neue Sortieroptionen

  • randomsmart (smart shuffle)
    Funktioniert wie der bisher verfügbare random-sort (shuffle) allerdings werden immer 3 zusammengehörige Fotos hintereinander angezeigt.
    Die Anzahl kann über den Parameter client.sort.random.smart.grpsize global konfiguriert werden (siehe auch PicApport-Server Guide)
  • Sortierung nach Titel
    Ab sofort ist auch die alphabetische Sortierung nach Titel möglich

Automatischer Logon über URL-Parameter (AccessTokenUser → atu)

  • Über das Web-Interface der Benutzerverwaltung kann für jeden Benutzer ein AccessToken generiert werden (siehe auch:  Anmelden am Server auf  PicApport Benutzerverwaltung).
    Damit ist es nun möglich, einen Benutzer direkt über die URL des PicApport-Servers anzumelden. Das Token kann jederzeit gelöscht bzw. über die Benutzerverwaltung angezeigt werden.

  • Beispiel: https://meinpicapportserver.de/picapport?atu=0r52e4TKqiSQgxFByxKpyA
    Öffnet die PicApport Startseite und meldet den User mit dem AccessToken 0r52e4TKqiSQgxFByxKpyA automatisch an.

  • Das AccessToken funktioniert auch bei den URL's für: #thumbs, #slideshpow, #map
    Siehe hierzu auch die URL Doku: Die PicApport URL's

Optionale Aliasnamen für Rootverzeichnisse

  • Ab sofort können Aliasnamen bei der Konfiguration der Rootverzeichnisse verwendet werden.
    Hiermit ist es nun möglich die tatsächliche Verzeichnisstruktur des PicApport-Servers im Verzeichnisbrowser und in der Timeline zu verbergen.
    Siehe hierzu auch Parameter robot.root.n.alias im PicApport-Server Guide

  • Aliasnamen werden auch von den Verzeichnisoperatoren dir: und dirall: unterstützt indem man ein @ als Prefix voranstellt. 
    Beispiel:
    Konfigurationsparameter robot.root.0.id=fotos
    Konfigurationsparameter robot.root.0.path=C:\Users\public\picapport\photos
    Konfigurationsparameter robot.root.0.alias=Fotos

    Operator Beispiel ohne alias: dir:"C:\Users\public\picapport\photos\2021\Urlaub"
    Operator Beispiel mit alias: dir:"@Fotos\2021\Urlaub"

Upload Funktion

  • Default von upload.path auf uploads/@$UID$/$YYYY$/$MM$-$TITLE$ gesetzt (vorher uploads/$UID$/$YYYY$/$MM$-$TITLE$)

Update der Datenbankengine auf OrientDB 3.0.37

  • Die Datenbank wird nach einem Update neu aufgebaut

WebApi

  • neue Funktion checkUserPermission

  • Server loggt jetzt im DEBUG Mode alle WebAPi Requests und die Results

Barcodescanner

  • Lizenzierte PicApport Installationen verfügen optional über einen in die Web-GUI integrierten Barcodescanner (für das Suchfeld oder zur Erfassung vom Titel beim Upload).
    Das Scannen von Barcodes unterstützt beim Erfassen von ID's  z.B. für Dokumentationszwecke.

Verbesserungen

  • Bei den Operatoren dir: und dirall: ist es ab sofort egal, ob man als Verzeichnistrenner / oder \ verwendet.
    Bisher war das abhängig vom Betriebssystem des Servers

  • PicApport kann jetzt auch Metadaten von Fotos schreiben die ungültige FFFF Segmentmarker enthalten (padding bytes)

  • Service Worker sind jetzt standardmäßig aktiviert. Siehe Parameter client.is.PWA im PicApport-Server Guide
    Browsersupport: https://caniuse.com/serviceworkers

  • Die WebApi lässt sich jetzt über die Server GUI im laufenden Betrieb ein und ausschalten.

  • Metadaten Scanner kommt jetzt auch mit mehreren XMP Segmenten klar.

  • Metadadaextraktor Update auf Version 2.15.0

  • SyncCheck Mechanismus für Upload aus Photsysnc verbessert

Bugfixes

  • Die WebApiUrl wurde im About der Web-GUI nicht richtig angezeigt.

Version 9.00.01 vom 15.09.2020

Mit PicApport 9 ist es jetzt möglich, Fotos vollautomatisch zu taggen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie die datensparsame Variante des geo-basierten Taggens nutzen möchten, oder ein automatisches, Bildinhalt-basiertes Taggen. Die in Version 9 eingeführten Add-ons ermöglichen nahezu alle Verarbeitungsfunktionen bzgl. einer Bildersammlung über PicApport zu automatisieren. Dies beinhaltet u.a.:

  • Übergabe von Fotos an Webdienste
  • Erweitern der PicApport Datenbank um eigene Daten- und Suchfelder
  • Aufruf Server-seitiger Prozesse, um Fotos automatisiert mit Metadaten zu versehen

Seit Erscheinen der Version 1 im Sommer 2012 ist die Version 9 das bisher umfangreichste Update. Die Indizierungsengine wurde umfassend überarbeitet und unterstützt jetzt auch eine Wildcardsuche sowie hierarchische Tags.  PicApport bietet sich daher auch im kommerziellen Umfeld als Serverlösung zur Foto- und Medienverwaltung an.

Das Contecon Team wünscht viel Spaß mit der vorliegenden Version und wir freuen uns über jegliches Feedback.

Add-Ons (Groovy Scripting Environment)

Neben der überarbeiteten Indizierungsengine sind die neuen Groovy-Add-Ons das Hauptfeature der Version 9.

Mit erscheinen der Version 9 von PicApport werden zeitgleich 8 Add-Ons verfügbar sein:


Weitere Details finden sich im PicApport Add-on Guide

Die Indizierungsengine von PicApport wurde komplett überarbeitet und erweitert

Unterstützung von Wildcards * und  ? bei der Volltextsuche sowie bei einigen Operatoren

  • Die Wildcard * ist Platzhalter für beliebig viele Zeichen
  • Die Wildcard ? ist Platzhalter für genau ein Zeichen
  • Vor Version 9.0 wurde bei Eingabe von mai z.B. Mai, Mainz, MaiLan gefunden.
  • Ab Version 9.0 wird nur noch Mai gefunden. Dafür gibt es jetzt Wildcardsupport.
  • Beispiel:
    • Mai findet Mai
    • Main? findet Mainz
    • Mai* findet Mai, Mainz, MaiLan, usw.

  • Wildcards werden von folgenden Operatoren unterstützt
    • key:, tag:, tags:, keywords:, keys: (können alle synonym verwendet werden)
      Siehe hierzu auch Operatoren zur gezielten Suche nach Schlagwörtern, Personen und Titel auf Volltextsuche über alle Bilder
    • person:, persons: (können alle synonym verwendet werden)
      Siehe hierzu auch Operatoren zur gezielten Suche nach Schlagwörtern, Personen und Titel auf Volltextsuche über alle Bilder
    • ft:, fulltext: (können alle synonym verwendet werden)
      Siehe hierzu auch Operatoren zur gezielten Suche nach Schlagwörtern, Personen und Titel auf Volltextsuche über alle Bilder
    • title:, titel: (können alle synonym verwendet werden)
      Siehe hierzu auch Operatoren zur gezielten Suche nach Schlagwörtern, Personen und Titel auf Volltextsuche über alle Bilder
    • addon:
      Siehe hierzu auch Add-on und Plug-in spezifische Operatoren und Tags auf Volltextsuche über alle Bilder

  • Weitere Beispiele:
    • person:albert*  (findet aller Personen mit Vornamen Albert)
    • keywords:"Kunst und Kultur/*/Bilder" (Suche in hierarchischen Keywords)
    • Ausführliche Beispiele finden Sich jeweils in den Links auf die Doku der Operatoren oben

Unterstützung hierarchischer Keywords

  • Vor Version 9 wurden alle Schlagwörter der Fotos zur Suche in Ihre "Einzelteile" zerlegt. 
    so wurden aus dem Schlagwort: Tiere/Fische/Haie die drei Wörter Tiere, Fische, Haie zur Suche angeboten.
    Das funktioniert natürlich immer noch. Zusätzlich bleibt aber noch die hierarchische Struktur für die Suche erhalten.
    Folgende Suche ist damit in Version 9 möglich: keywords:"Tiere/Fische/*".

  • Als Separatoren können dabei synonym folgende Zeichen verwendet werden:
    / (slash), \ (backslash), | (senkrechter Strich)

  • Hierarchische Keywords werden sowohl für Personen als auch für Schlüsselwörter unterstützt (MyTags sind nicht hierarchisch)

  • Die Startseite von PicApport bietet nun neben dem Verzeichnisbrowser auch einen Keywordbrowser an:
    (Zum vergrößern auf das Bild klicken)

  • Der Keywordbrowser kann über eine Useroption gesteuert werden:
    paSetOption: home.group.keywordtree=open
    paSetOption: home.group.keywordtree=normal

  • Neue Berechtigung: Berechtigung den Keyword-Baum zu benutzen. (Sichtbarkeit: Keyword-Baum) (pap:feature:keywordtree)
    (default bei Updates :true wenn metadaten angeschaut werden durften)

  • Neuer Konsolenbefehl exportkeywords:
    Exportiert alle Keywords in eine  JSON Datei: .picapport/PicApportKeywords.json

  • Weitere Infos zu hierarchischen Keywords und Autocomplete gibt es hier: Bearbeiten von Foto-Metadaten

Autocomplete Funktion zum Erfassen von Schlagwörtern, Personen und MyTags

  • Die bisherige Unterstützung über Quicktags war für komplexe Verschlagwortung nicht ausreichend.
    Die neuen Autocomplete-Funktionen ermöglicht die Nutzung bereits erfasster (hierarchischer) Schlagwörter.

    (Zum vergrößern auf das Bild klicken)

  • Weitere Infos zu hierarchischen Keywords und Autocomplete gibt es hier: Bearbeiten von Foto-Metadaten

Titel von Thumbnails

Filesystem Monitor

  • Mit dem in der Version 9 eingeführten Filesystem Monitor, werden Änderung von Dateien im Dateisystem durch externe Programme
    sofort in PicApport sichtbar (und nicht erst nach ein paar Minuten, je nach Crawlerkonfiguration).
    Dies gilt auch für das Kopieren von neuen Dateien sowie das Löschen oder Umbenennen von Dateien im Dateisystem des Servers.
    Siehe hierzu auch Parameter robot.use.filesystem.monitor auf http://wiki.picapport.de/display/PIC/PicApport-Server+Guide

  • Der Status des Filesystem Monitors kann über den Konsolenbefehl fsmstatus abgefragt werden.

Dokumentation umfangreich überarbeitet

Update der Datenbankengine auf OrientDB 3.0.33

  • Die Datenbank wird nach einem Update neu aufgebaut  

Verbesserungen

  • Der Verzeichnisbrowser zeigt jetzt nicht mehr für jedes Verzeichnis den kompletten Pfadnamen an sondern nur noch den, relativ
    zum aktuellen Verzeichnis. Das macht die Navigation übersichtlicher.

  • Tags im Report Metadatendetails anzeigen sind jetzt sortiert

  • Tags in der Metadaten-Ansicht der Slideshow sind jetzt sortiert

  • STRG+C wird jetzt in den Inputs der Metadatenpflege unterstützt

  • Die Erkennung der Logonseite für Browser verbessert (Unterstützung Logon im Browser zu speichern)
  • Doppelte Anführungszeichen (") können jetzt für die Suche mit einem vorangestellten \(Backslash) escaped werden.

Bugfixes

  • Der Verzeichnisbrowser hat bisher die gewählte Sortierung für die Thumbnails aus der Landing-page ignoriert.
    Die Sortierung wird jetzt übernommen (ES_25.06.2020)

  • Thumbnails: Wenn Metadaten-Bearbeiten geöffnet wurde, ging danach Editieren der Abfrage nicht mehr.

  • Resource-Leak: Beim Versuch fehlerhafte jpg-Dateien upzudaten wurden diese nicht wieder geschlossen (ccJpgFile ES_31.07.2020)

  • Fehler in Updateroutine bei jpg-Dateien ohne Namen im AppSegment behoben. (ccJpgFile ES_31.07.2020)
























  • No labels