Bearbeiten von Metadaten wie z.B. Geokoordinaten, Titel, Tags usw.

Mit der Freigabe von Version 7 wird PicApport zu einem umfangreichen Verwaltungswerkzeug für die Fotosammlung.

Folgende Metadaten können verändert werden

 

Technische Details siehe: Beschreibung der in PicApport verwendeten Metadaten

Likes und Meine Tags (MyTags und "Meine Tags" werden synonym verwendet)

Mit Likes und MyTags wird in PicApport erstmals ein benutzerabhängiges Taggingsystem eingeführt.
Diese können gezielt über die neu eingeführten Operatoren #, ## ++ und -- abgefragt werden. 
Siehe hierzu weiter unten Operatoren

Likes und MyTags werden nicht in der .jpg Datei gespeichert sondern jeweils im Benutzerverzeichnis
(.picapport/users/user/[akuellerUser]/picapport.tags)  des aktuellen Benutzers.
Die Informationen landen daher bei der Weitergabe des Fotos nicht in der Fotodatei.

Beim Upload eines Fotos über die Weboberfläche wird automatisch ein MyTag check erzeugt.
Beschreibung siehe Parameter  upload.user.tag im PicApport-Server Guide

Benutzerrechte zum Verwalten von Metadaten

Operatoren

Operatoren für Likes:

Operatoren für MyTags

Erweiterung der Benutzeroberfläche der Thumbnailview

Die Sidebar zum Verwalten der Metadaten

Die Sidebar wird entweder über das Menue Tags, einen langen Klick auf das Hamburger-Menue oben rechts oder das kleine Dreieck rechts oben auf der Thumbnailseite geöffnet.
Die Breite der Sidebar lässt sich komfortabel über Ziehen des Balkens einstellen.

Welche Metadaten angezeigt werden und ob man diese ändern kann wird über die Benutzerrechte eingestellt.

Um versehentliches Überschreiben der Metadaten zu verhindern, müssen diese explizit durch Drücken des blauen + oder Diskettenbuttons gespeichert werden.

Umschaltbarer Selektionsmodus

Selektionsfilter

Komfortfunktion Quickbuttons

Select by Tag

Neues Menue "Tags" wenn Fotos selektiert sind


Keyboard Shortcuts zur Cursorsteuerung der Thumbnailview (für Desktopbrowser)

Keyboard Shortcuts zum Selektieren von Fotos in der Thumbnailview


Hierarchische Schlagwörter / Keywords

Mit dem Erscheinen von Version 9 unterstützt PicApport auch hierarchische Keywords (Synonym: Schlagwörter, Subjects, Tags..).

Viele Fotoprogramme, wie z.B. Lightroom oder die Microsoft Photogalerie, ermöglichen es, Schlagwörter über Baumstrukturen zu verwalten. Diese Baumstruktur bleibt in PicApport zur Abfrage erhalten und kann auch so gepflegt werden.

Vor Version 9 wurden alle Schlagwörter der Fotos zur Suche in Ihre "Einzelteile" zerlegt. So wurden aus dem (beispielsweise in Lightroom hierarchisch zusammenhängen) Schlagwort: Tiere/Fische/Haie in PicApport die drei voneinander unabhängigen Wörter Tiere, Fische, Haie zur Suche angeboten. Das funktioniert natürlich immer noch. Zusätzlich bleibt ab Version 9 aber auch noch die hierarchische Struktur für die Suche erhalten.
Folgende Suche ist damit in Version 9 möglich: keywords:"Tiere/Fische/*".

Als Separatoren können dabei synonym zur Abfrage und zur Erfassung folgende Zeichen verwendet werden:

Hierarchische Keywords werden sowohl für Personen als auch für Schlüsselwörter unterstützt (MyTags sind nicht hierarchisch)


Viele Programme nutzen zur Verschlagwortung hierarchische Baumstrukturen. Die Daten selbst werden am Ende aber als Wortlisten in den jpg-Dateien abgelegt. Im folgenden ein kleines Beispiel für ein Foto, das über eine Baumstruktur zwei (oder auch sechs - je nach Betrachtungsweise) Schlagwörter bekommen hat:

  • Tiere
    • Fische
      • Haie
  • Ozeane
    • Atlantischer Ozean
      • Südafrika

Typischerweise (es gibt nicht wirklich einen Standard) werden diese Keywords wie folgt, als Wortlisten durch Semicolon getrennt, in der jpg-Datei abgelegt:

  • Tiere/Fische/Haie;Ozeane/Atlantischer Ozean/Südafrika; evtl. weitere Schlagwörter...

Wenn PicApport nun diese Wortlisten findet, werden diese wie folgt als einzelne, in voneinander unabhängige Wörter zerlegt und zur Suche angeboten:

  • tiere
  • fische
  • haie
  • ozeane
  • altlantischer
  • ozean
  • südafrika
  • tiere|fische|haie
    (wird über die Keyword-Suche als ein Wort betrachtet incl. Leerzeichen)
  • ozeane|atlantischer ozean|südafrika
    (wird für die Keyword-Suche als ein Wort betrachtet incl. Leerzeichen)

Die oben blau markierten Wörter sind sowohl über die globale Volltextsuche ohne Operator abfragbar als auch über den Keywords-Operator. Die grünen nur über den Keywords-Operator. Durch die in PicApport verfügbare Wildcardsuche auf Keywords, sind nun auch sehr komplexe Abfragen auf Schlagwörter umsetzbar.



Der Keywordbrowser (zur Abfrage hierarchischer Keywords)

(klicken zum Vergrößern)

Der Keywordbrowser kann zur Abfrage von Schlagwörtern, Personen und Mytags verwendet werden. Ein langer Klick mit der Maus oder dem Finger öffnet ein Kontextmenue mit weiteren Optionen wie z.B die Möglichkeit Abfragen für das gerade ausgewählte Element zu starten.

Die Autocomplete-Felder zur Erfassung hierarchischer Keywords

Um Schlagwörter schnell und effizient zu erfassen, gibt es für die Felder Eigene Tags (Mytags), Schlagwörter sowie Personen eine Autocomplete-Funktion

In diesen Feldern einfach den ersten Buchstaben des Schlagwortes eingeben und schon erscheint eine Liste mit Vorschlägen. Kennt man den Anfangsbuchstaben des Schlagworten nicht, erzeugt die Eingabe von * eine Liste aller Root-Elemente der Schlagwörter (bei Personen und Schlagwörtern kann man statt * auch den Pfadtrenner Slash oder Backslash verwenden)

Sobald man ein Element aus der Liste anklickt, wird dieses in die Eingabe übernommen und man kann weiter tippen. Die Eingabetaste oder das Plus-Symbol setzt dann das gerade ausgewählte (und gegebenenfalls ergänzte) Schlagwort für alle selektierten Elemente.